0

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten im Vorverkauf

Eintrittskarten können unter Telefon 0 35 86 / 70 20 51 vorbestellt oder gleich in der Touristinformation OT Eibau, Hauptstr. 214a abgeholt werden. Bitte informieren Sie uns, falls bestellte Karten nicht in Anspruch genommen werden können. So können wir bei großer Nachfrage gegebenenfalls anderen Interessenten noch die Möglichkeit zum Besuch unserer Veranstaltungen anbieten.
Unsere Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, keine nummerierten Plätze.

Sie erreichen uns auch per Mail.

05. Dezember 2019: Mütterchen Russland

Mit einem weiteren Power Point Vortrag ist der Oberlausitzer Reiseleiter Dietmar Eichhorn zu Gast. Der Referent ist um die ganze Welt gereist, führt aber auch Gäste durch unsere Heimat.
Auf einer Schiffsreise mit spannenden Entdeckungen geht es von St. Petersburg nach Moskau.
Geographische, geschichtliche und kulturelle Gesichtspunkte stehen dabei im Vordergrund. Der kurzweilige Vortrag will nicht nur zum Nachahmen der Reise anregen, sondern auch Zusammenhänge aufzeigen und dazu beitragen, dass vielleicht das eine oder andere Vorurteil abgebaut werden kann.
Auf den Spuren des alten und neuen Russlands geht es in zwei Traumstädte. Zunächst zu den Kulturstätten der Stadt Peter des Großen an der Newamündung. Gefolgt von der großartigen Schlösserwelt in der Umgebung der Stadt mit dem Katharinenpalast und dem Bernsteinzimmer. Dann begeben wir uns weiter über Wasserwege zu berühmten Klöstern, die in einer zauberhaften Natur eingebettet sind. Über Ladogasee, Swir, Onegasee und Kanäle erreichen wir die Wolga. Die letzte Etappe führt über eine Schleusentreppe in die russische Hauptstadt und größte Stadt Europas: Moskau. Man erlebt die romantische Schönheit Russlands in unberührten Naturparadiesen und rustikalen Dörfern mit goldenen Kirchenkuppeln. Auf der Insel Kischi sieht man Kleinode karelischer Holzbaukunst wie das berühmte Kirchenensemble, das zum UNESCO-Welterbe gehört.
Nahe Goritsy am Weißen See steht zum Beispiel das von mächtigen Mauern umgebene Kirillo-Beloserski-Wehrkloster und das berühmte Ikonenmuseum mit seinen juwelenverzierten Schätzen, spirituelle Schmuckstücke Russlands. (Eintritt: 4,00 EUR)

Ob die Geschenke für alle reichen? (Foto: Heinrich)

Wichteln im Faktorenhof

Das Jahr geht zur Neige, das Weihnachtfest mit den damit verbundenen Heimlichkeiten steht vor der Tür. Wunschzettel werden geschrieben, Weihnachtsgeschenke gekauft und nach dem Verpacken gut versteckt. Eigentlich freuen sich groß und klein auf die festlichen Stunden zum Jahresausklang. Die Kinder blicken indes doch etwas gespannter auf das Christfest und insbesondere auf den Heiligen Abend.
Wie in jedem Jahr bereiten sich der Weihnachtsmann, Frau Holle und das Wichtel auf ihren Besuch auf dem Eibauer Faktorenhof vor. Am 24.Dezember 2019, um 10.30 Uhr ist es dann soweit. Dann endlich könnt Ihr sie dort treffen und vielleicht hat der Weihnachtsmann in seinem großen Sack ein Geschenk für Euch dabei.

Liebe Eltern, auch in diesem Jahr können Sie Geschenke für Ihre Kinder bis zum 23. Dezember zu den Öffnungszeiten in der Touristinformation „Spreequellland“ in Eibau, Hauptstr. 214a abgeben (Bitte Öffnungszeiten beachten!). Am Heiligen Abend werden diese dann vom Weihnachtsmann an Ihre Kinder übergeben. (Bitte Geschenke mit Namen versehen).

Unsere Öffnungszeiten Weihnachten 2019 und zum Jahreswechsel

Sonntag, 4. Advent
Montag, 23.12.
Heilig Abend, 24. 12.
1. und 2. Feiertag
27. Dezember
28. / 29. Dezember
30. Dezember
Silvester und Neujahr
 
13 - 16 Uhr
10 - 12 / 13 - 16.00 Uhr
geschlossen
geschlossen
10 - 12 / 13 - 16.00 Uhr
13 - 16 Uhr
10 - 12 / 13 - 16.00 Uhr
geschlossen

18. Januar 2020: "Südtirol" - Multimediale Reise von und mit Thomas und Nina Mücke, Berlin.

Thomas Mücke ist in Eibau inzwischen kein Unbekannter mehr. Seine eindrucksvollen Reiseberichte sind ohne Zweifel Publikumsmagnete. Lassen Sie sich seinen Vortrag über Südtirol nicht entgehen. Brillante Farbfotos, im Format 6 x 6 aufgenommen, zeigen die Einzigartigkeit und Schönheit der Südtiroler Bergwelt.

fantasy - Fotoausstellung von Ivonne Rypl, OT Eibau

Vom 1. Februar bis 29. März 2020 zeigt Ivonne Rypl magische Momente, in der Welt der Fotografie festgehalten.
Träume sind Fantasien, Fantasien werden bei ihr zur Wirklichkeit.
 

08.02.2020: Alles Müller - Thomas Müller unterwegs auf den Brettern die ihm die Welt bedeuten

Früher machte Müller alles! Er schrieb, spielte, sang, musizierte, koordinierte, organisierte, ärgerte sich mit Kollegen herum.
Dann fand er Gleichgesinnte, die genau das sagten, was er dachte: Friedrich der Große, Karl Lagerfeld und Udo Lindenberg.
Mit denen ist er jetzt unterwegs auf den Brettern, die ihm die Welt bedeuten.
Und ob nun der Alte Fritz über die Zustände in Deutschland räsoniert, oder Karl „der Große“ Lagerfeld über sich und die Welt philosophiert, oder Udo nuschelt: „Ey Alter, gehen wir Banker vergiften im Park!“ – es ist:
Alles Müller
Am 8. Februar 2020 können Sie Thomas Müller um 19 Uhr im Festsaal des Faktorenhofes Eibau erleben.
Der Kartenpreis beträgt: 12,50 €.
Bestellte Karten bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn bitte zu den Öffnungszeiten abholen.
Tel.: 03586/787041

13. Februar 2020: "Genusswandern über die Alpen" mit Günter Schäfer

Der Wanderfreund Günter Schäfer berichtet über eine Alpenüberquerung, die auf der Basis einer Pauschalreise gebucht gebucht wurde, mit Übernachtungen in sehr schönen Hotels im Tal und mit Gepäcktransport. Also was für alternde Bergwanderer, die nicht mehr auf ein wenig Komfort verzichten , aber trotzdem das Wandererlebnis
haben wollen. Es war eine begeisternde Reise, über die zu berichten sich lohnt.
Wir starteten in Tegernsee, Ziel war in Sterzing. Ein ganz alter, traditioneller Alpenübergang mit Überquerung des Mangfallgebirges und des Zillertaler Hauptkammes, sowie Berührung des Karwendel, des Rofan und der Tuxer Alpen. Die Wanderung über insgesamt 103 km mit vielen Auf- und Abstiegen bot sehr viele gerade für den Fotofreund interessante Motive, welche den unterschiedlichen Charakter der einzelnen zeigen und je nach Bedarf und Kondition erleben lassen.

Karten zu 4 EUR unter 03586-702051, Restkarten ab 18 Uhr an der Abendkasse.

06. März 2020: Kabarett "Weltkritik" zu Gast im Faktorenhof

Das beliebte Kabarett "Weltkritik" mit dem Gastspiel "Die hohe Schule der Bambule", Beginn: 19 Uhr

Gute Manieren? Kannste kniggen! Wird der Ton im Land rauer? Wir rufen: "Rette die Etikette!" Und bieten Rat für alle Lebenslagen: Wie hilft der Gentleman einer Dame möglichst schnell aus dem Kleid? Wie kann man als Internet Troll schöner pöbeln? Der modisch unterversorgte Reichsbürger erfährt, wie er durch die geschmackvolle Kombination von Handfeuerwaffe und Camouflageweste seine Verachtung der Demokratie noch wirkungsvoller zu Schau stellen kann. Und zu wissen, wie man bei Tisch das Messer richtig hält, hat noch nie geschadet - gerade im Nahkampf.
Das neue Programm von Bettina Prokert und Maxim Hofmann ist ein musikalischer, lustvoller und äußerst satirischer Benimmkurs für Verhaltensauf-und Rückfällige. Slapstick, Sprachspiele, Chansons, kabarettistische Szenen und Improvisationen sind die Zutaten ihres Bühnengebräus, das das Publikum regelmäßig zum Toben bringt.

Samstag, d. 21. März 2020: "Wer sich krank lacht bleibt gesund"

Kabarettabend mit Jürgen Theile und Jürgen Krönert

Der Humortherapeut Jürgen Theile empfiehlt eine neue Therapiemethode voller Witz und Humor. Ein Besuch im 1. Lachkabinett Deutschlands, bei Dr. Lachmann, bringt den Kreislauf in Schwung, glättet humorvoll Gesichtsfalten, produziert Glückshormone und stärkt das Zwerchfell
Behandlungsprogramm: Einweisung der Testpersonen in die Therapiestunde, ein Notarzt in Not, alles über junge Alte, Erkenntnisse durchs Bierglas betrachtet und viele weitere Höhepunkte. Der Erfolg dieser Behandlung steht schon vor der Abschlussuntersuchung fest: „Lachen ist die Beste Medizin„. Besucher der Veranstaltung können sich dann selbst überzeugen, wie diese neue Heilmethode beflügelt!

Donnerstag, d. 02. April 2020: Mundartabend mit Hannes Thomas

"Ann schinnstn is derheeme", Geschichten von Hermann Klippel

Samstag, d. 04. April 2020: Neues vom Hausmeister - Erwin kandiert

Der Stadtwächter von Zittau alias Jochen Kaminsky in seiner Paraderolle.Beginn: 19 Uhr, Kartenvorbestellung empfohlen.
Angesagt: buntes Treiben auf dem Faktroenhof
(Foto: Heinrich)

Osterhasenfest am 11. April 2020

Es ist wieder soweit. Am Ostersonnabend, den 11. April 2020 startet das traditionelle Osterhasenfest am und im Faktorenhof. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr erwarten die Osterhasen Olli, Lotti und Tilli alle kleinen und großen Osterhasenfans zu einem lustigen Nachmittag im historischen Dreiseitenhof von Eibau.
Das Spielmobil vom Querxenland hat sein Kommen zugesagt. Für Kaffee, Kuchen und ein Imbissangebot ist gesorgt.
  • Kontakt: 
    Hauptstraße 214a
    OT Eibau
    02739 Kottmar
    Tel. 03586/702051
    Fax 03586/702057
  • Öffnungszeiten: 
    Mo - Fr: 10 - 12 / 13 - 16.30 Uhr
    Sa./So/feiertags: 13.00 - 17.00 Uhr
  • TOURISTINFO "Spreequellland" FAKTORENHOF EIBAUER HEIMATMUSEUM
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN