0
Der oberlausitzer Kunstmaler Max Langer (1897 - 1985) hat in seinem künstlerischen Schaffen immer wieder die oberlausitzer Menschen und ihr Lebensumfeld sowie ihre Lebensverhältnisse dargestellt. Es ist ihm in hervorragender Weise gelungen, ein charakteristisches Bild der hier beheimtateten Menschen zu "zeichnen".
Bereits im alten Museum auf dem Eibauer Beckenberg befanden sich Arbeiten des Oderwitzer Heimatmalers. Acht (neun) Guachen aus dem Jahre 1920 gelten als Vorarbeiten seines berühmten Weberzyklus. Max Langer, dessen Frau eine gebürtige Eibauerin war, hat durch sein Lebenswerk der Oberlausitz und ihren Bewohnern ein Denkmal gesetzt.

Als im Jahre 1994 die Rekonstruktion des Faktorenhofes begann, plante das damalige Ing.-Büro eine Dauerausstellung mit Max-Langer-Bildern. Damals konnte dieses Vorhaben nicht verwirklicht werden.

Für die Eibauer Museumsmannschaft war klar, dass es im Faktorenhof kein Museum ohne Arbeiten des Malers geben kann. Deshalb nahm man Kontakt mit den Langer-Erben auf, die den Plänen des Museumschefs sehr offen gegenüber standen.
Ein kleiner Teil des Langer-Nachlasses ist seit dem 12. Juli 2012, dem 115. Geburtstag von Max Langer, also schon vor Eröffnung des neuen Museums in den Max-Langer-Stuben zu sehen.

Der als Handelsniederlassung gebaute Faktorenhof war für die ortsansässigen Weberfamilien Anlaufpunkt für deren Brotwerwerb. Der Leinwandhändler sorgte mit seinen Handelsverbindungen für den Absatz der Waren. Somit bietet sich die ehemalige Handelsniederlassung als geeigneter Ort für eine derartige Präsentation an.

Die Gemeinde Kottmar dankt den Langer-Erben für die Möglichkeit, die Langer-Bilder in Eibau ausstellen zu dürfen.
In den Jahren 2012 bis 2015 fanden jeweils um den Geburtstag des Malers Max-Langer-Abende statt. Der nächste Max-Langer-Abend ist für den 14. Juli 2017 geplant. Interessenten für diese Veranstaltung sollten sich jetzt schon Karten reservieren lassen.
  • Kontakt: 
    Hauptstraße 214a
    OT Eibau
    02739 Kottmar
    Tel. 03586/702051
    Fax 03586/702057
  • Öffnungszeiten: 
    Di - Fr:
    10-12/13-16.30 Uhr
    Sa./So/feiertags: 13.00 - 17.00 Uhr;

    Museum und Touristinformation montags geschlossen (außer Feiertags)!
  • TOURISTINFO FAKTORENHOF EIBAUER HEIMATMUSEUM
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN